"DAS PRINZIP GARAGE" (TEAMWORK)

 

„Man nehme 12 Monate, putze sie sauber von Neid, Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und zerlege sie in 30 oder 31 Teile, so dass der Vorrat für ein Jahr reicht. Jeder Tag wird einzeln angerichtet aus 1 Teil Arbeit und 2 Teilen Frohsinn und Humor. Man füge 3 gehäufte Esslöffel Optimismus hinzu, 1 Teelöffel Toleranz, 1 Körnchen Ironie und 1 Prise Takt. Dann wird die Masse mit sehr viel Liebe übergossen. Das fertige Gericht schmücke man mit Sträußchen kleiner Aufmerksamkeiten und serviere es täglich mit Heiterkeit“

 

Katharina Elisabeth Goethe (1731-1808), Mutter v. Johann Wolfgang von Goethe


Geh davon aus, dass du die Welt verändern kannst!

Arbeite schnell- ganz egal, wann.

Bleibe flexibel: arbeite im Team oder allein - je nach Situation.

Teile alles mit deinen Kollegen: Arbeitsmittel, Ideen, Probleme.

Keine Machtspielchen, keine Bürokratie.

Radikal neue Ideen sind zumeist gute Ideen.

Liefere jeden Tag Ergebnisse. Sind sie überzeugend, verlassen sie die Garage.

Denke immer daran: es ist der Kunde, der darüber entscheidet, ob ein Job gut gemacht ist.

Und vergiss nie:        Gemeinsam kann man (fast) alles schaffen.

Sei erfinderisch!

Hewlett Packard 1939

 

Setze keine Stürmer als Abwehrspieler ein (und umgekehrt).

Bei Dienstleistungen allgemein: versetze dich in den Kopf des Kunden, seine Wünsche, bis er zufrieden ist.

Wer sich nicht bemüht jeden Tag ein Stückchen besser zu werden, ist morgen ein Stückchen schlechter.



 

 

 




<< zurück