Was umfasst die Allergieaustestung ?

Anamnese
Befundbesprechung
Pricktestung
Intracutantestung
Epicutantestung mit Ablesungen
Photopatchtest
Atopiepachtest
nasale/konjunktivale Provokation (Rhinomanometrie)
Kälte-Wärme-Druck-Test
Ausstellung von Rezepten (nicht per e-mail oder Fax)
Allergiepaß
Befundbericht
Spezifische Immuntherapie (Hyposensibilisierung)

orale Expositionstestung

Insektenallergie (Biene-Wespe Hauttest)

"Penicillin" Hauttestung
(Biene-Wespe und Penicillin wird abwechselnd jeden Dienstag getestet)
Schimmelpilzdiagnostik

IN-VITRO-DIAGNOSTIK:
Blutabnahme
GESAMT-IgE
Spezifische IgE Antikörper
ECP (Eosinophiles kationisches Protein)
Präzipitierende Ig(G)-Antikörper
Tryptase-Spiegel im Serum
(Testung der zugesandten Sera, Verrechnung über Krankenschein direkt mit den Kassen)

ALLERGEN-ANALYSEN:
Schimmelpilze
Schimmelpilzkulturen aus Patientenumgebung incl. Analyse
Hausstaubmilbenallergen quantitativ aus Staubproben

Dauer: zwischen 1 und 3 Stunden



[drucken]

<< zurück