Licht-Therapie

Lichttherapie

Eine Anzahl häufiger Hautkrankheiten, wie: 

Psoriasis vulgaris
Atopische Dermatitis
chronische Hand- und Fußekzeme
Hauterkrankungen, die zunächst durch Sonnenlicht ausgelöst werden können
  (z.b. polymorphe Lichtdermatose PLE)

lassen sich durch ambulante UV-Bestrahlungen gut behandeln bzw. verbessern.

Das Angebot umfasst:

UVA- und UVB (TL01)- Phototherapie
Ganzkörperbestrahlungen, Hand- und Fußbestrahlungen
PUVA-Photochemotherapie
Bade- und Creme-PUVA-Therapie

    Sole-Behandlungen:

     

    Wir haben die Sole Balneotherapie von Anfang an in unsere Behandlungen von dafür geeigneten Hauterkrankungen integriert. Anfang der 1990-er Jahre erschienen erste Publikationen aus der renommierten Kieler Dermatologie (damals Prof. Christophers) die zeigen konnten, dass Sole-Therapie bei Psoriasis und atopischer Dermatitis nützlich ist. Das hat sich bei vielen Patienten im Praxisalltag bestätigen lassen; allerdings gab es seither sehr wenig wissenschaftliche Daten, die diesen Eindruck erhärten konnten. 2011 erschien aber eine Arbeit  aus der Hautklinik Regensburg  im renommierten JAAD! Die Kollegen zeigten an 180 Patienten in einer prospektiv kontrollierten Studie, dass die gleichzeitige Behandlung von Solebädern plus eine TL01 UV Bestrahlung im Vergleich zu einer alleinigen UV Bestrahlung nach 35 Sitzungen einen klinisch und statistisch hochsignifikanten Unterschieden herbeiführte.

     H. Kofler 2017

     

     

     




    [drucken]

    << zurück